Ersparnisse

Kosten sparen mit Induktionserwärmung

Mit Induktionserwärmung lassen sich enorme Einsparungen erzielen. Das kommt daher, dass der iDuctor eine schnelle und flammenlose Art der Erwärmung bietet. Ein weiterer Vorteil dieser Technologie besteht darin, dass Sie als Betrieb enorm viel Zeit sparen. Mit offenem Feuer dauert es einfach länger, bis ein Objekt erhitzt ist und entfernt werden kann, wie beispielsweise mithilfe eines Gasbrenners. Darüber hinaus tritt mit Gasbrennern eine gigantische Energieverschwendung auf. Dies ist beim iDuctor nicht der Fall, bei dem mithilfe lokal angewendeter Wärme die Energie optimal genutzt wird. Dabei ist die Gefahr eines entstehenden Schadens deutlich geringer, was wiederum auf die Tatsache zurückzuführen ist, dass häufig Schäden durch die Ausstrahlung um den Flammpunkt entstehen, die beim Gasbrenner weit größer ist als beim iDuctor. Als Betrieb müssen Sie dies natürlich auf jeden Fall vermeiden, und der iDuctor unterstützt Sie dabei. Mit der Induktionserwärmung ist die Gefahr eines entstehenden Schadens weit geringer. Somit sparen Sie mit dem iDuctor Zeit, Energie und Schadensersatzkosten.

Zusätzliche Einsparungen

Aber das ist natürlich nicht das Einzige, was der iDuctor mit seiner Induktionserwärmungstechnologie zu bieten hat. Zusätzliche Einsparungen durch den iDuctor Einsatz sind:

  • Geringere Personalkosten (keine zusätzliche Kontrollperson erforderlich).
  • Keine Kosten für Pfand oder für die Inspektion von Gasflaschen. In manchen Ländern erhalten Sie Rabatte (30 bis 35 %) auf Versicherungsprämien, wenn Sie ohne offenes Feuer in der Werkstatt arbeiten. Multifunktionell für verschiedene Anwendungsgebiete einsetzbar.
  • Der iDuctor erhitzt schneller und zielgerichteter als ein Gasbrenner.
  • Geringere Gefahr eines entstehenden Schadens.
Laden Sie hier Ihre Broschüre mit einer kurzen Übersicht über die Merkmale und Vorzüge der Erwärmung mittels Induktionstechnik mit dem iDuctor herunter. Sollten Sie Probleme beim Herunterladen der Broschüre haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Abbildung und anschließend auf Speichern unter, um die Broschüre herunterzuladen.